Experiment

Ich war in Experimentierlaune...
Grundgedanke war eine megaschäumende Seife herzustellen. Also hab ich mal durchgeguckt, was ich so alles in meinem Schrank hab, was den Ruf hat, viel Schaum zu produzieren bzw. das zu fördern.
An Fetten/Ölen durften rein: Palmkern-, Kokos-, Babassu-, Mandel-, Reiskeim- und Rizinusöl, Shea und Kakaobutter. Zusätzlich noch Stearin, Honig, Seide, Reinlecithin, Albumin und Yuccaextrakt.
Ne ganze Menge, oder? *lach Ja, aber ich wollte es einfach mal wissen...

Erst wollte der Leim so überhaupt nicht andicken, auf einmal wurde alles aber recht grisselig. Ich hab dann ganz fix nur eine der vorbereiteten Farben reingerührt...diesmal Vagone Grüne Erde...und dann ganz schnell abgefüllt und warm eingepackt.

Gut, schön ist was anderes...selbst meine Mädels meinten "Mama, die ist diesmal aber net hübsch geworden" *lach...aber das Seifchen ist ja auch net für die Allgemeinheit bestimmt und es gibt auch nur wenige Stücke.
Der Duft ist allerdings spitze! Frisch-fruchtig nach Feigen und süßen Johannisbeeren *sabber



Ich glaub, ich nenn sie "Schäumchen" ;o)

Kommentare:

Lacky hat gesagt…

Hallo Vroni,
der Duft hört sich echt lecker an - mjam - und die Zutatenliste enthält wirklich nur feine Sachen. Bin mal gespannt, was zu berichten hast, wenn Du sie anwäscht - denn die Mischung ist nicht "alltäglich".
LG Iris

Seifenkiste hat gesagt…

also soo hässlich ist sie ja auch wieder nicht! Da sind so tolle Fette drin, da wird das Schäumchen bestimmt zum Träumchen...

LG, Sonja

Dörte hat gesagt…

Experimente machen so viel Spaß. Hört sich super an, die Zutatenliste und ganz so unschön ist sie auch nicht, auch wenn wir anderes von Dir gewohnt sind, lach.

liebe Grüße Dörte

Annette hat gesagt…

Ich muss gestehen, dass mir die Optik der Seife sehr wohl sehr gut gefällt! Und auf einen Bericht über die Schaumeigenschaften bin ich auch sehr gespannt.
LG
Annette